Zur Startseite... ‹berblick zum Inhalt Zum Forum
Start Inhalt Forum
Aktuelles


Hier stelle ich ab und zu etwas hin, das mir auf die eine oder andere Weise zu denken gibt.
Es kann ganz gut sein, dass hier mal etwas länger steht und Staub sammelt.

     
  Vision Zero

Unter dem Stichwort «Vision Zero» bereitet der Bund zur Zeit Massnahmen zur Reduktion der Verkehrstoten vor. Grundlage ist ein vom Bundesamt für Strassen ASTRA in Auftrag gegebener und von der Beratungsstelle für Unfallverhütung bfu ausgearbeiteter Bericht.

In diesem Bericht werden für alle Verkehrsteilnehmer gravierende Massnahmen vorgeschlagen.

Unter anderem, für Motorräder generell ein Höchst- Tempo von 80 km/h einzuführen.

Sämtliche Motorräder sollen - innerhalb eines Jahres - so gedrosselt werden, dass sie nicht mehr in der Lage sind schneller als 80 km/h zu fahren.

     
  Meine Meinung
Nein zu Tempo 80
     
   

IG Motorrad
... gegen die Diskriminierung der Motorradfahrer
Achtung
17.05.03 An diesem Samstag findet die grosse MOTORRAD-DEMO in Bern gegen die geplanten Massnahmen von VISION ZERO statt.
     
  Deine Meinung? Bilde sie dir mit den nachfolgenden Informationen...
     
     
  ASTRA Bundesamt für Strassen
Haupt- Seite
    VESIPO - Schlussbericht
Studien, Analysen und "Auszüge" aus dem Massnahmenkatalog
*.pdf Datei, laut ASTRA 410K, bei mir liegt sie mit 1'020K
(chilli fragt sich, ob die Kommission Ihre Arbeit auch so genau genommen hat)
     
  bfu Schweizerische Beratungsstelle für Unfallverhütung
Haupt- und Massgeblich an der Ausarbeitung beteiligt
     
  Aktion pro Moto Die Seite des "Petition's Komitee"
Hier gibt es einige Bemerkungen zu den Massnahmen nachzu lesen
     
  Vision Zero Die Seite dazu im WWW
Hier liegt der Grundlagen- Bericht als *.pdf Dokument zum Download bereit.
Ohne Grössenangabe, bei mir liegt sie mit 922K
     
  IGMVZ IG Motorrad gegen Vision Zero
     
     
  Download Acrobat Reader Mit der kostenlosen Acrobat Reader®-Software kannst du Adobe PDF-Dateien anzeigen und drucken.


Linie
 
2003 ©   webmaster at tschilli dot ch
 
Linie
Up
Das Senden von unbestellter Werbung an diese E-Mail-Adresse(n) ist gegen
eine Umtriebsentschaedigung von CHF 150.- pro erhaltene E-Mail gestattet.
Rabatte auf Anfrage. Die Beweislast der Bestellung liegt bei der Werbung versendenen Firma.
Up